Das Bürgerhaus Wilhelmsburg - mittendrin in unserem Stadtteil!

  • Kultur für den Stadtteil - Kultur im Stadtteil
  • Raum für Kreativität, Geselligkeit und Mitgestaltung
  • Orientierungshilfen für aktive Bürger

Träger unseres Hauses ist die gemeinnützige Stiftung Bürgerhaus Wilhelmsburg,
Mitglied von Stadtkultur Hamburg e.V.

   

Die nächste Perspektiven-Veranstaltungen gibt's im Herbst. Näheres folgt rechtzeitig.

 

»Es ist was es ist sagt die Liebe«

Ein Theaterprojekt für Menschen ab 60 Jahren

Ende August startet die Theatergruppe 60+ wieder! Das Thema ist noch offen und wird gemeinsam gefunden.

Das Bürgerhaus Wilhelmsburg und die Theaterpädagogin Katharina Irion laden Sie herzlich ein, an dem Theaterprojekt "Es ist was es ist sagt die Liebe" teilzunehmen.
Gemeinsam werden wir uns auf Themensuche begeben und dann über 10 Monate mit viel Spaß ausprobieren, erfinden und proben. Schauspielerische Fähigkeiten oder Bühnenerfahrung sind keine Voraussetzung, um teilzunehmen. Ein späterer Einstieg ist möglich.

Die Teilnahme kostet 10 Euro pro Person im Monat. Es ist ein Projekt der Stiftung Bürgerhaus Wilhelmsburg in Kooperation mit blausprung – dem Theater/Tanz/Performance-Kreativ und ist unter anderem gefördert durch die Homann-Stiftung und die SAGA GWG Stiftung Nachbarschaft.

Wann: Ende August 2014 bis Mai 2015
Treffen: einmal wöchentlich für zwei Stunden
Wo: im Bürgerhaus Wilhelmsburg, Mengestr. 20, 21107 Hamburg

Bei Interesse: Katharina Irion 040 21977514 kat.l.irion@gmail.com

 

Das Bürgerhaus Wilhelmsburg wird gefördert von der Freien und Hansestadt Hamburg, Bezirksamt Hamburg-Mitte und vom Förderverein Bürgerhaus Wilhelmsburg e.V.