Verbündete | Get out of your boxes!

 
 
Das Verbündeten-Netzwerk hat eine interaktive INSELBOX gebaut, die von jeder und jedem mitgestaltet werden kann. Immer geht’s dabei um Fragen und Themen rund um das Leben auf den Elbinseln:
 
Was läuft gut? Was ginge besser? Was stört? Was sollte man tun?
Wer tut denn schon was? Wer ist aktiv? Können wir uns zusammentun und unterstützen?
 
Lasst uns mit der INSELBOX ein Werkzeug schaffen: Ein Werkzeug, das einen Überblick gibt, Möglichkeiten zum Mitmachen und Zusammenwirken aufzeigt, Nachbar*innen in den Austausch bringt.
 
Augen auf: Die INSELBOX wandert ab jetzt durch den Stadtteil – mitmachen ausdrücklich erwünscht!
 
Du kennst einen guten Ort für die INSELBOX? Melde dich bei uns!
 
 
INSELBOX als Königsmacher
 
Eine kleine Fototour: Erste Vorschläge von Königinnen und Königen. Oder auch als Video.
 
„Stell dir vor, du wärst für einen Tag Königin oder König der Elbinseln: Was würdest du für dein Königreich tun?“
Mit dieser Frage lädt die INSELBOX ein, einmal losgelöst von „geht doch eh nicht“ und „das ist viel zu teuer“ über unseren Stadtteil nachzudenken. Die Antworten werden erst mal in der Box gesammelt und ausgestellt. Manchmal ist auch eine Kamera dabei. Später wollen wir uns auf die Suche machen nach Antworten und Möglichkeiten, selber anzupacken.
 
INSELBOX als Info-Brett
 
Wir müssen voneinander wissen – dann können wir miteinander machen. Get out of your boxes!
Auf den Elbinseln gibt es schon ganz viele Menschen, die sich privat, als Projekt, Initiative, beruflich und in der Politik für den Stadtteil einsetzen. Doch wissen wir von einander?
In der INSELBOX gibt es viel Platz für Flyer, Plakate, Infohefte uns so weiter. Kündigt eure Termine an, erzählt von euch, schaut, was andere so machen. Hier entsteht eine Newsboard für den Stadtteil.
 
INSELBOX als Wander-Ausstellung zum „Inselleben“
 
Die INSELBOX ist als Ganzes eine Wander-Ausstellung zum „Inselleben“: sie gibt Einblicke, was deine Nachbar*innen gerade bewegt, welche Projekte laufen und welche Termine anstehen. Die Flächen außen herum um die Box sind noch einmal eine besondere Ausstellungs-Fläche: sie darf künstlerisch zum Thema „Inselleben“ in Szene gesetzt werden. Fotos, Bilder, Graffiti, Projektionen … es liegt bei euch!
 
INSELBOX als ???
 
 
 
Die INSELBOX hat viele Möglichkeiten. Mal sehen, was du Zukunft bringt. Du hast eine Idee? Klink dich ein, melde dich.
 
Zur Idee:
 
In mehreren Treffen haben sich Menschen von den Elbinseln im Rahmen des Verbündeten-Netzwerks schon getroffen und zu unterschiedlichen Themen des Stadtteillebens ausgetauscht. Eines kam dabei immer wieder auf den Tisch: Auf den Elbinseln müssten die Menschen (noch) mehr zusammen machen, nicht jede*r für sich, nicht jede*r in der eigenen „Box".

Ansprechpartner(in):

Judy Engelhard - Interkultur
040 / 752017-19
judyengelhard@buewi.de