Chor zur Welt "InterReligio"

Konzert
Wann:
26. Januar 2020, 17:00 bis 18:00
Ort: Bürgerhaus Wilhelmsburg, Mengestraße 20
Info:
Veranstalter: HamburgMusik

Tickets 5€
(Aktuell ist auf unserer Website kein Online VVK möglich. Bitte telefonisch unter 040/7520170 nachfragen)

» Und Abraham streckte seine Hand aus und nahm das Messer, um seinen Sohn zu schlachten«, heißt es im Ersten Buch Mose, dem ersten Buch der christlichen Bibel und der jüdischen Tanach.
 
Das neue Konzertprojekt vom hauseigenen »Chor zur Welt« der Elbphilharmonie mit Sängerinnen und Sängern aus vielen verschiedenen Nationen dreht sich um Ambivalenz und Körperlichkeit des Glaubens. Gemeinsam mit Mitgliedern des Berliner Trickster Orchestras entsteht ein Programm zwischen Improvisation, alter und moderner Musik. Das Libretto steuert der Philosoph, Theologe und Schriftsteller Senthuran Varatharajah bei.
 
Als syrisch-deutscher Projektchor wurde der »Chor zur Welt« im Herbst 2016 im Rahmen des Elbphilharmonie-Festivals »Salām Syria« gegründet. Seitdem hat er bereits mehrere mitreißende Konzerte gegeben, und auch die Besetzung hat sich weiterentwickelt. Mittlerweile singen hier Sängerinnen und Sänger aus vielen verschiedenen Nationen zusammen. Schwerpunkt dieser Arbeit ist die Begegnung der Kulturen mit und durch Musik.
 
Besetzung
Chor zur Welt
Chorleitung Jörg Mall
 
Trickster Orchestra
Ketan Bhatti Schlagzeug, Komposition
Cymin Samawatie Gesang, Komposition
Korhan Erel, Live-Elektronik
Niko Meinhold, Klavier
Florian Juncker, Posaune
Libretto Senthuran Varatharajah
Elisa Erkelenz Konzept